Aktuelles über die Sportfreunde Bitz

Nächste Begegnung

... lade FuPa Widget ...
Willst du zuerst von dem Ergebnis wissen?
Dann folge uns auf Facebook.

Top News

Sportfreunde Aktuell / Corona

 

Aktive aktuell

Sportfreunde Bitz – SGM Hart/Owingen  2:2

Nicht mehr an ihre guten Leistungen der letzten Spiele, konnte unsere erste Mannschaft anknüpfen. Auf dem schweren, durchweichten Boden schenkten sich beide Mannschaften nichts. S. Rudas konnte unsre Elf in der 33 Minute in Führung bringen, doch schon 3 Minuten später glich Hart/Owingen durch seinen Routinir H.Gacksteder aus. Kurz vor der Halbzeit gingen wir durch M. Erdogan erneut in Führung, doch auch diese konnten die Gäste nach einem zu kurz abgewehrten Eckball erneut ausgleichen. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden.

Sportfreunde Bitz II - FC Pfeffingen II  1:1

Gegen den Tabellenletzten kam unsere zweite nicht zu ihrem erhofften Sieg. Es wurden im Mittelfeld zu viele Bälle verloren und selbst die besten Chancen vorne liegen gelassen. Die Gäste gingen in der 74 Minute in Führung, die B. Klein aber in der 81 Minute per Elfmeter ausglich. Insgesamt war es einfach zu wenig, was unsere Mannschaft in dieser Partie bot.

 

Vorschau:  Sonntag 01.11. 2020     Achtung: geänderte Anfangszeiten.

12.30 Uhr

SG Meßstetten/Tieringen II – Sportfreunde Bitz II

Unsere Zweite muss in Meßstetten (Kasernenplatz) antreten. Die Gastgeber haben nur zwei Punkte mehr als wir. Sie haben wenig Tore bekommen, aber auch am wenigsten geschossen. Bei unserer Mannschaft gilt es, die Auswärtsschwäche zu überwinden. Dann könnte auch in Meßstetten gepunktet werden.

14.30 Uhr

SV Erlaheim – Sportfreunde Bitz

Die Erste der Sportfreunde muss in Erlaheim antreten. Gegen diesen Gegner sind wir anfangs der Runde aus der Pokalrunde geflogen. Da hat unsere Elf etwas gut zu machen.  Nach der Papierform sind wir klarer Favorit. Ob dies unsere Elf auch auf dem Platz umsetzen kann, wird sich am Sonntag zeigen.

Aktuelle Nachrichten

Jugend aktuell

24.10.2020

D-Junioren

SGM Onstmettingen - Spfr.Bitz 2:0

23.10.2020

E-Junioren

Spfr.Bitz - FV Rot-Weiß Ebingen  = 2:3

24.10.2020

B-Junioren

SGM Heinstetten - Spfr.Bitz = 0:1

 

20.10.2020

C-Junioren

Spfr.Bitz - FC Killertal 04 = 4:4

Sportfreunde Bitz e.V & 1 FC Heidenheim 1846 e.V. gehen gemeinsame Wege

 

„Wir für unsere Region“ – Der 1. FC Heidenheim 1846 hat bereits über 100 offizielle Vereinsfreundschaften mit Amateurvereinen geschlossen. Der 1. FC Heidenheim 1846 hat sich zum Ziel gesetzt, Freundschaften mit Fußballvereinen aus dem Amateurbereich zu schließen. Ob aus der Region Heidenheim, dem gesamten Ostalbkreis, dem Alb-Donau-Kreis oder dem bayrischen Nachbarland - wir möchten unsere Erfahrungen vom Weg von der Landesliga in die 2. Bundesliga an Euch weitergeben. Im März des vergangenen Jahres hat der FCH die Initiative „Wir für unsere Region – Vereinsfreundschaften mit dem 1. FC Heidenheim 1846“ ins Leben gerufen. Bis Ende August 2019 sind aus zahlreichen Gesprächen mit Vereinsverantwortlichen aus der Region bereits über 100 offizielle Freundschaften hervor gegangen. Unterstützt wird der FCH bei der Initiative von seinem Hauptsponsor, der PAUL HARTMANN AG. Die Amateurfußballvereine werden dabei zum Start der Vereinsfreundschaft mit einem hochwertigen Spielball sowie Warmlaufshirts aus der Teamwear von FCH Ausrüster Nike ausgestattet. Außerdem erfolgen regelmäßige Einladungen zu Heimspielen in der Voith-Arena oder Gewinnspiele. Für die kommenden Monate sind Infoveranstaltungen und Workshops zu Themen wie Vereinsorganisation, Nachwuchsarbeit, Greenkeeping sowie Pressearbeit geplant, zu denen der FCH seine Vereinsfreunde einladen wird. Zudem erhalten die Vereinsfreunde einmal jährlich die Möglichkeit an der Vergabe eines Testspiels im Rahmen der Sommervorbereitung gegen die FCH Profis teilzunehmen, bei dem sämtliche Erlöse dem gastgebenden Vereinsfreund zugutekommen. Den Zuschlag in der Sommervorbereitung 2019/20 hat die TSG Ehingen erhalten. „Wir sind begeistert, dass unsere Vereinsfreundschaften auf so großen Zuspruch treffen. Zu Beginn der Initiative hätten wir nicht zu hoffen gewagt, dass wir nach 17 Monaten bereits den 100. FCH Vereinsfreund begrüßen dürfen. Die Anzahl von über 100 Vereinsfreunden aus unserer ganzen Region bestätigt uns alle beim FCH in unserem Ansatz, dass Profi- und Amateurfußball wunderbar voneinander profitieren können“, zieht Florian Dreier, FCH Vorstand Marketing & Vertrieb, ein positives Zwischenfazit. Zuvor wurde in langer Vorbereitungszeit intensiv an einer zielgerichteten und für die Amateurvereine gewinnbringenden Initiative gearbeitet.