Willkommen bei den Sportfreunden Bitz

Nächste Begegnung

... lade FuPa Widget ...
Willst du zuerst von dem Ergebnis wissen?
Dann folge uns auf Facebook.

News

Top-News

Vereinsfreundschaft

Sportfreunde Bitz e.V & 1 FC Heidenheim 1846 e.V. gehen gemeinsame Wege

 

 

„Wir für unsere Region“ – Der 1. FC Heidenheim 1846 hat bereits über 100 offizielle Vereinsfreundschaften mit Amateurvereinen geschlossen. Der 1. FC Heidenheim 1846 hat sich zum Ziel gesetzt, Freundschaften mit Fußballvereinen aus dem Amateurbereich zu schließen. Ob aus der Region Heidenheim, dem gesamten Ostalbkreis, dem Alb-Donau-Kreis oder dem bayrischen Nachbarland - wir möchten unsere Erfahrungen vom Weg von der Landesliga in die 2. Bundesliga an Euch weitergeben. Im März des vergangenen Jahres hat der FCH die Initiative „Wir für unsere Region – Vereinsfreundschaften mit dem 1. FC Heidenheim 1846“ ins Leben gerufen. Bis Ende August 2019 sind aus zahlreichen Gesprächen mit Vereinsverantwortlichen aus der Region bereits über 100 offizielle Freundschaften hervor gegangen. Unterstützt wird der FCH bei der Initiative von seinem Hauptsponsor, der PAUL HARTMANN AG. Die Amateurfußballvereine werden dabei zum Start der Vereinsfreundschaft mit einem hochwertigen Spielball sowie Warmlaufshirts aus der Teamwear von FCH Ausrüster Nike ausgestattet. Außerdem erfolgen regelmäßige Einladungen zu Heimspielen in der Voith-Arena oder Gewinnspiele. Für die kommenden Monate sind Infoveranstaltungen und Workshops zu Themen wie Vereinsorganisation, Nachwuchsarbeit, Greenkeeping sowie Pressearbeit geplant, zu denen der FCH seine Vereinsfreunde einladen wird. Zudem erhalten die Vereinsfreunde einmal jährlich die Möglichkeit an der Vergabe eines Testspiels im Rahmen der Sommervorbereitung gegen die FCH Profis teilzunehmen, bei dem sämtliche Erlöse dem gastgebenden Vereinsfreund zugutekommen. Den Zuschlag in der Sommervorbereitung 2019/20 hat die TSG Ehingen erhalten. „Wir sind begeistert, dass unsere Vereinsfreundschaften auf so großen Zuspruch treffen. Zu Beginn der Initiative hätten wir nicht zu hoffen gewagt, dass wir nach 17 Monaten bereits den 100. FCH Vereinsfreund begrüßen dürfen. Die Anzahl von über 100 Vereinsfreunden aus unserer ganzen Region bestätigt uns alle beim FCH in unserem Ansatz, dass Profi- und Amateurfußball wunderbar voneinander profitieren können“, zieht Florian Dreier, FCH Vorstand Marketing & Vertrieb, ein positives Zwischenfazit. Zuvor wurde in langer Vorbereitungszeit intensiv an einer zielgerichteten und für die Amateurvereine gewinnbringenden Initiative gearbeitet.

 

Aktuelle Nachrichten

C Junioren Hallenturnier in Bitz

Samstag, 8.2.2020:Heimturnier der C-Junioren
Angereist waren 11 Teams von 8 verschiedenen Vereinen.
Leider hatte mit dem SSV Ulm der zwölfte Turnierteilnehmer
kurzfristig und nicht ganz nachvollziehbar abgesagt,
wodurch der Spielbetrieb nicht wie geplant, jedoch
ansonsten dank guter Organisation reibungslos, umgesetzt
werden konnte. Insgesamt gab es in der Bitzer Halle 33
Spiele zu sehen, die allesamt, trotz durchaus körperbetonter
Spielweise, sehr fair abliefen. Die Sportfreunde hatten zwei
Teams am Start, wobei die jüngere Mannschaft, die als Bitz
2 auflief, sich weitgehend aus dem D-Jugend Kader
zusammensetzte. Diese Mannschaft war den anderen
Turnierteilnehmern körperlich deutlich unterlegen und
musste einige klare Niederlagen hinnehmen, obwohl tapfer
gekämpft und nie aufgegeben wurde. So zeigten die
Sportfreunde selbst in ihrem letzten Spiel, nachdem bereits
vier Niederlagen zu Buche standen, gegen das starke Team
der SGM Pfeffingen/Onstmettingen 1 eine sehr achtbare
Leistung, wenngleich auch diese Partie abgegeben werden
musste. Mit Sina, die im Bitzer Gehäuse ihre Sache trotz
etlicher Gegentreffer sehr gut machte, stellten die
Sportfreunde den einzigen weiblichen Spieler überhaupt.
Das Team 1 der Sportfreunde verzeichnete zum
Turnierauftakt einen ungefährdeten 3:0 Erfolg gegen
Hettingen 2. Im Folgespiel hatte Bitz leichte Vorteile gegen
Erzingen, erzielte aber keinen Treffer und musste am
Schluss, als der Gegner kurz vor Abpfiff seine größte
Einschussmöglichkeit liegen ließ, mit dem Unentschieden
zufrieden sein. Im dritten Spiel gegen Obernheim stand Bitz
in der ersten Spielhälfte zu weit weg von den Gegenspielern,
was diese gnadenlos ausnutzten, so dass nach Spielende
eine nominell deutliche Niederlage stand, die aber etwas zu
hoch ausfiel. Im letzten Spiel der Gruppenphase zeigten sich
die Sportfreunde wieder deutlich verbessert und konnten
gegen die starke Mannschaft der SGM
Pfeffingen/Onstmettingen 2 einen Teilerfolg verbuchen.
Damit standen nach der Gruppenphase hinter dem TSV
Oberheim drei Teams, darunter auch das der Sportfreunde,
punktgleich auf Platz 2.


Im anschließenden Viertelfinale gingen die Sportfreunde
gegen das Team Onstmettingen 1 zwar schnell in Führung,
mussten aber wenig später den Ausgleich und die Führung
der gegnerischen Mannschaft hinnehmen. Onstmettingen
konnte mit einem Duseltor den Vorsprung erhöhen, und als
Bitz, das nun deutlich stärker agierte, hinten aufmachte,
noch einen Konter zum 4:1 Erfolg nachlegen. Mit diesem
Sieg ebnete sich die SGM Pfeffingen/Onstmettingen 1 den
Weg ins Halbfinale und stand schließlich im Finale dem SV
Zimmern gegenüber, der das letzte Spiel des Tages dann
zwar knapp, aber nicht unverdient, mit 1:0 für sich
entscheiden konnte.
Spielergebnise:
Gruppenrunde: Gruppe A:
Sportfreunde Bitz1 – Hettingen2 3:0
Sportfreunde Bitz1 – SGM Erzingen 0:0
Sportfreunde Bitz1 – TSV Obernheim 1:4
Sportfreunde Bitz1 – SGM Pfeffingen/Onstmettingen 2 1:1
Viertelfinale:
Sportfreunde Bitz1 – SGM Pfeffingen/Onstmettingen 1 1:4
Gruppenrunde: Gruppe B:
Sportfreunde Bitz2 – RW Ebingen 0:3
Sportfreunde Bitz2 – SGM Tieringen 0:5
Sportfreunde Bitz2 – SV Zimmern 0:6
Sportfreunde Bitz2 – Hettingen 1 0:7
Sportfreunde Bitz2 – SGM Pfeffingen/Onstmettingen 1 0:3


Das Bitzer Trikot trugen im Team 2:
Torhüterin: Sina
Feldspieler:
Marcel, Max, Moritz, Niklas, Sebastian, Steven

Das Bitzer Trikot trugen im Team 1:
Torhüter: Marc

Feldspieler: Benjamin, Finn, Jannik, Luca, Paul, Tim.
Geschrieben von Norbert Briese

Feldspieler: Benjamin, Finn, Jannik, Luca, Paul, Tim.Geschrieben von Norbert Briese
 

 

Volle Halle beim Turnier der F Junioren

Volle Halle beim Heimturnier unserer F-Junioren

 

Am 02.02.2020 luden unsere F-Junioren zum „Heimspiel“ in die Bitzer Halle. Insgesamt 19 Teams waren am Start, in drei Gruppen unterteilt.

Unsere U9 eröffnete das Turnier gegen den FV Rot Weiß Ebingen 2, ein Gegner auf Augenhöhe gegen den wir schon des Öfteren gespielt haben. In einem Fairen Spiel konnten sich unser Bitzer schließlich durchsetzen und einen 1:0 Sieg feiern.

Unsere U8 mit 3 Bambinis im Kader kämpfen in Ihrem ersten Spiel gen den FC Onstmettingen 1 und mussten eine 0:3 Niederlage hinnehmen.

Im zweiten Spiel trafen die U9er auf den FC Onstmettingen 2 und feierten einen 3:0 Sieg.

Die U8 hatte es im zweiten Match mit dem FC 07 Albstadt 2 zu tun, mit viel Kampf merkte man dennoch den Altersunterschied und man verlor ebenfalls mit 0:3.

Auch in Spiel 3 konnte sich unsere U9 gegen den Nachbarverein des TSV Straßberg 1 durchsetzen und mit 1:0 gewinnen.

Die U8 musste gegen den SV Dotternhausen ran und verlor 2:0.

Das vierte Spiel bestritt unsere U9 gegen den TSV Benzingen, auch hier ließ man nichts anbrennen und feierte einen ungefährdenden 5:0 Heimsieg.

Die kleinen unterlagen dem SV Erzingen mit 0:2.

Im letzten Spiel gegen die SGM Alb/Lauchert kamen unser U9er gar nicht ins Spiel und somit stand am Ende die einzige Niederlage fest ein 0:2.

Die U8er gaben im letzten Spiel gegen den SV Zimmern 2 nochmal alles, zwei große Torchancen konnten nicht verwertet werden somit endete das Spiel 0:0.

Ergebnisse Sportfreunde Bitz U9

Sportfreunde Bitz – FV Rot Weiß Ebingen 2 = 1:0

FC Onstmettingen 2 - Sportfreunde Bitz = 0:3

Sportfreunde Bitz – TSV Straßberg = 1:0

TSV Benzingen - Sportfreunde Bitz = 0:5

SGM Alb/Lauchert - Sportfreunde Bitz 2:0

Ergebnisse Sportfreunde Bitz U8

Sportfreunde Bitz – FC Onstmettingen 1= 0.3

Fc 07 Albstadt 2 - Sportfreunde Bitz = 3:0

Sportfreunde Bitz – SV Dotternhausen = 0:2

Sportfreunde Bitz – SV Erzingen = 0:2

SV Zimmern 2 - Sportfreunde Bitz 2:0

Im Bitzer Trikot:

Marwin Wahl, Philipp Nussbaum, Maximilan Lang, Maximilian Stuber, Ben Nitz, Alexander Lang, Niklas Sauter, Bastian Hirschenauer, Jonas Bär, Finn Maier, Noah Göttle, Maxim Vitulli, Luca Gonser, Collen Geiger, Konrad Rojek, Matteo Hajok, Raul Grzegorzek,Maxi Hailfinger

 

Wir, die F-Junioren möchten uns für die zahlreiche Unterstützung bei allen Besuchern bedanken.

Verein

Emotionen & pure Leidenschaft

Schon seit 1951 sind die Sportfreunde Bitz ein eigenständiger Verein und sorgen gemeinsam mit den Fans für unvergessliche Augenblicke! Erfahre mehr über den Verein, seine Akteuere und Pläne!

Historie des Vereins

Geschichte
des Vereins

Mannschaften Bitz

Mannschaften

Neues bei den Sportfreunden

Kabinen-
geflüster

Sponsoring

Jugend, Nachwuchs, Aktive & Ehrenmitglieder

Eine gesunde Partnerschaft ist das Fundament einer jeden gemeinsamen und erfolgreichen Zukunft. Unsere Sponsoring-Pakete sind so gestaltet, dass eine gemeinsame und langanhaltende Bindung & Partnerschaft gewährleistet wird.

Sponsor werden

Jetzt Mitglied
werden.

Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern...

Sie gehören zu den Fans, deren Herz für die Sportfreunde Bitz schlägt? Zeigen Sie die Verbundenheit zu Ihrem Verein und werden Sie jetzt Mitglied bei den Sportfreunden!
Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag helfen Sie uns, dass wir Ihnen auch in Zukunft eine solide Jugendabteilung sowie Fußball im Bezirksoberhaus bieten können.