Willkommen bei den Sportfreunden Bitz

Nächste Begegnung

... lade FuPa Widget ...
Willst du zuerst von dem Ergebnis wissen?
Dann folge uns auf Facebook.

Die Verteidigung der zweiten Mannschaft steht sicher

Vier Spiele in Folge lässt die SGM kein Gegentor mehr zu. Bei windigem und kaltem Wetter musste unsere SGM in Stetten am Kalten Markt ran. Im letzten Vorrundenspiel vor der Winterpause konnte man Auswärts gewinnen und überwintert auf dem dritten Tabellenplatz.

Man zeigte von Anfang an wer die bessere Mannschaft ist und kam so auch schnell zum Erfolg. Bereits nach 5 min staubte Conzelmann ab und versenkte einen Abpraller des Torwarts zum 1:0. Nach dem 1:0 übernahm der Wind immer mehr das Spiel. Es konnte kaum ein Pass präzise gespielt werden. Der Schiedsrichter war sogar am überlegen das Spiel abzubrechen, da der Wind den Ball in jede beliebige Richtung geweht hat und ein normaler Spielfluss kaum möglich war.

Jedoch wurde weitergespielt und die SGM machte weiter Druck. Viele Chancen wurden vergeben. Zwei Pfostenschüsse und viele 1 gegen 1 Situationen wurden nicht genutzt. Erst in der 41 ten Minute konnte wiederum Conzelmann zum 2:0 einnetzen. Mit dem Halbzeitpfiff köpft Conzelmann einen Eckball in den Winkel und sichert sich so seinen Hattrick. Das ganze Spiel war wegen des Windes, mit vielen Fehlpässen und unsauberen Abschlüssen geprägt. Man nutze wiederum viele Chancen nicht, bis Yunus Karakoc in der 73. ten einen Querpass aus 5 Metern ins Tor schiebt und zum 4:0 Endstand trifft.

Die zweite Mannschaft um Spielertrainer Stein und Schneider hat eine erfolgreiche Hinrunde hinter sich gebracht und steht auf einem verdienten dritten Tabellenplatz.

Zurück